Chronik

Unsere Kleingartenanlage "Nordlicht" wurde im September 1983 gegründet. Seit über 35 Jahren bewirtschaften rund 300 Mitglieder in 154 Parzellen drei Hektar Gesamtfläche.

27. Mai 1984

Vergabe der Parzellen an alle Mitglieder der Kleingartensparte und Beginn der Errichtung der Kleingartenanlge "Nordlicht"

19. Juni 1984

Der erste Bungalow wird auf Parzelle 120 aufgestellt

März 1985

Abschluss von Nutzungsverträgen mit den Unterpächtern

Juni 1985/86

Weitere Fläche wird für Parzelierung von 12 Kleingärten freigegeben

26.11.1989

Wahl eines neuen Vorstandes, Orientierung für künftige Arbeit der KGA am Bundeskleingartengesetz

Juni 1991

Errichtung eines Parkplatzes am Haupteingang

20.09.1997

Konstituierung eines neuen Vorstandes, der durch die Mitgliederversammlung einstimmig gewählt wird. Wahl der Wegeobleute für die einzelnen Wege

1997 bis heute

Ausbau und Befestigung der Fahr- und Fußwege

Juni 1999

Aufbau einer Vorstandshütte auf dem Festplatzgelände

Herbst 1999

Neugestaltung des Festplatzes mit befestigter Tanzfläche

20.05.2005

Eintragung der Anlage als eingetragener Verein als Kleingartenverein "Nordlicht e.V."

Mai 2009

2010

Feier anlässlich des 25-jährigen Bestehens

Unsere Anlage wird vom Bezirksverband mit der Ehrenurkunde "Vorbildliche Kleingartenanlage" geehrt

31.05.2014

Wahl des neuen Vorstandes und Feier zum 30-jährigen Bestehen

Mai 2015

Internetauftritt unserer Anlage mit eigener Website

Mai 2019

35 Jahrfeier auf unserem Festplatz, wir haben anlässlich diesen Jahrestages unser Käuterbeet eingeweiht

Januar 2020

Am 23.01.2020 verstarb nach kurzer schwerer Krankheit, unser Vorstandsvorsitzende, Frank Wiemert. Wir verlieren damit nicht nur einen liebevollen Mann und Vater sondern auch einen engagierten Vorsitzenden.

August 2020

Wahl des neuen Vorstandes

Stand Okt. 2020